Menu
Home / Startseite Home / Startseite
Die Wohnungskatze Die Wohnungskatze
Unser Laden Unser Laden
E-Shop E-Shop
Ernährung Hund + Katze Ernährung Hund + Katze
Wer ich bin Wer ich bin
Impressum Impressum
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Proteine
21.03.2009 12:12 (1407 x gelesen)

Proteine

Eiweisse (pflanzliche und tierische) werden für die Körperfunktionen benötigt. Portein ist auch einer der Energielieferenten . Eiweisse sind Hauptbetandteil von Gewebe, Enzymen und Hormonen und notwendige Bestandteile von Hämoglobin (roter Blutfarbstoff), sowie Antikörpern. Plasmaproteine werden zur Verhinderung von Ödembildung und zum Transport anderer Substanzen im Blut benötigt. Der Proteinbedarf hängt von der Tierart, dem Alter und der Eiweissquelle ab.



Katzen benötigen doppelt soviel Eiweiss wie Hunde, junge Tiere mehr als ausgewachsene.

10 der 20 unterschiedlichen Aminosäuren sind essentiell für den Hund, sie können nicht von seinem Organismus selber gebildet werden. Deshalb müssen sie mit der Nahrung zugeführt werden. Aminosäuren werden benötigt zum Aufbau von Krallen, Haut und Fell. Sie befinden sich ebenfalls in Knochen, Muskeln und Sehnen.

Je höher der Proteingehalt ist, je weniger Menge wird davon benötigt. Als hochwertige Proteinquelle gelten Muskelfleisch, Innereien, Fisch, Milchprodukte und Eier. Sie zählen alle zu den tierischen Eiweissen. Für den Hund und die Katze ist tierisches Eiweiss besser verdaubar als pflanzliches!


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Copyright

© Alle Rechte bei Anita Müller - powered by Worldsoft SA - designed by merlin-webdesign.ch

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*